Jugend & Nachwuchsleistungssport

Die Reform des deutschen Spitzensports war im Jahr 2016 „das Thema“ im deutschen Sport. Aber auch wir in Nordrhein-Westfalen haben uns intensiv mit dem Thema befasst.
„Im Bewusstsein eines starken Landesverbandes müssen wir die Stärken des WBV in den Vordergrund stellen. Ausdrücklich im Mittelpunkt stehen die Athletinnen und Athleten aus NRW“, so Vizepräsident Jugend&Nachwuchsleistungssport Nadeesh Kattur.

Der Westdeutsche Basketball-Verband e.V. beabsichtigt den Jugend-Nachwuchsleistungssport in enger Zusammenarbeit mit leistungssportorientierten Vereinen weiter zu intensivieren. Mit unseren Partnern des Leistungssport auf Landesebene, dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Landessportbund Nordrhein Westfalen, der Sportstiftung NRW und in Abstimmung mit dem Deutschen Basketball Bund startet der Westdeutsche Basketball-Verband das Projekt „Strukturreform Leistungssport Basketball in NRW 2017 – 2020“.

 

♦ Ziel des WBV ist es, in NRW herausragende Bedingungen für junge Nachwuchstalente anzubieten und sich an der Ausbildung dieser zu National- und Bundesligaspielerinnen und -spielern aktiv zu beteiligen.

♦ Der WBV will in Kooperation mit den Partnervereinen, ausgewählte Spielerinnen und Spieler mit guter und optimierter Trainingssteuerung und allen dazugehörenden Maßnahmen einer leistungssportlichen Laufbahn fordern und fördern.

♦ Der WBV will die Talente in NRW halten, immer unter Berücksichtigung des familiären Umfeldes. Die Spieler sollen nicht nur in NRW bleiben, sondern in NRW auch alle Möglichkeiten eines optimalen, leistungsorientierten Trainings bekommen

Ziel ist es, zunächst talentierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und vierzehn Jahren an ausgesuchten Partnerstandorten mit zusätzlichen Individual- und Athletiktrainingseinheiten in Zu-sammenarbeit mit den Landestrainern zu fördern und deren Entwicklung zu begleiten. Gleichgewich-tiger Baustein ist die Anschlussförderung der TOP-Athletinnen und TOP-Athleten bis zur U20.
In dem Bewusstsein, dass die Förderung von TOP-Athletinnen und TOP Athleten vor allem nur durch die Zusammenarbeit aller beteiligten Partner „Verein, Eltern, Schule, Trainer“ wirksam und verantwortungsvoll umgesetzt werden kann, suchen wir leistungssportorientierte Vereine, die sich dem Ziel der Nachwuchsförderung im weiblichen und männlichen Bereich widmen.

Hierzu hat der Leistungssportausschuss in Zusammenarbeit mit Präsidium und Jugendausschuss einen Leistungs- und Anforderungskatalog aufgestellt. Der WBV möchte zusammen mit den Heimvereinen und den Heimtrainerinnen und Heimtrainern eine Rundum-Betreuung von ausgewählten Spielerinnen und Spielern sicher stellen. Die Kommunikation mit den oben genannten Instanzen wird eine der Hauptaufgaben für den WBV und den Partnerverein sein.

Interessierte Vereine bewerben sich mit einer ausführlichen Beschreibung Ihres Leistungssportkonzeptes und möglichen Vorstellungen der Zusammenarbeit WBV/Verein bis zum 08.04.2017.

Die Bewerbungsunterlagen sind an den Westdeutschen Basketball-Verband e.V., Geschäftsstelle, Friedrich-Alfred-Straße 25, 47055 Duisburg, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden

Download
Ausschreibung - Partnervereine
Leistungskatalog – WBV
Anforderungskatalog – Partnervereine

Zusammen in NRW, gemeinsam sind wir stark!