Jugend & Nachwuchsleistungssport

Am vergangen Samstag traf sich der Kader des Jahrgangs 98 das erste Mal seit dem erfolgreichen Turnier in Steinbach. Zum Lehrgang in Grevenbroich fanden sich morgens um neun Uhr 19 Spieler ein.

Nach dem 5-Regionen-Turnier in Sandhausen zwischen Weihnachten und Neujahr, stand für den 98erinnen-Kader des WBV am letzten Wochenende die zweite Standortbestimmung an. Die in Sandhausen, wegen des gleichzeitig stattfindenen DBB-Leistungscamps für den Jahrgang 97, nicht anwesenden Spielerinnen Jule Kassack, Anna Lappenküper, Maria-Angelina Sola (alle Herner TC) und Leonie Schütter (TB Wülfrath/TSV Hagen) waren diesmal mit von der Partie.

Am Freitagnachmittag stand nach der langen Anfahrt das Auftaktspiel gegen Rheinland Pfalz an. In einem guten Auftaktspiel setzte der WBV-Kader gegen den späteren Letzten des Turniers deutlich mit 83:18 (47:14) durch.

Die Kader des Jahrgangs 98 spielten zwischen Weihnachten und Neujahr ihr erstes Turnier in Sandhausen. Beim jährlichen 5-Regionen-Turnier galt es sich mit den Auswahlen aus Baden-Württemberg, den französischen Auswahlen aus Lothringen und dem Elsass sowie der Nationalmannschaft aus Luxemburg zu messen.