Home
1. RL Herren: Es geht um die Vizemeisterschaft

1. RL Herren: Es geht um die Vizemeisterschaft

Der 20. Spieltag der 1. Regionalliga Herren präsentiert das nächste Topspiel der Liga: Der 2. empfängt den 3. – die Hertener Löwen erwarten die BG Hagen zum vielleicht vorgezogenen Showdown um die Vizemeisterschaft.

RL Damen: 13 Siege gegen 14 Niederlagen

RL Damen: 13 Siege gegen 14 Niederlagen

Ungleicher könnten die Vorzeichen kaum sein: Das Tabellenschlusslicht aus Hürth muss am 15. Spieltag der Regionalliga Damen ausgerechnet zum Spitzenreiter nach Bochum.

„BeUnited“: Jugendcamp der Sportjugend NRW bei den Olympischen Spielen in Tokio

„BeUnited“: Jugendcamp der Sportjugend NRW bei den Olympischen Spielen in Tokio

Informationen aus der Sportjugend im Landessportbund Nordrhein-Westfalen. Anlässlich der Olympischen Spiele 2020 in Tokio schreibt die Sportjugend NRW das olympische Jugendlager für junge engagierte Menschen aus dem organisierten Sport in NRW aus. Weitere Informationen, die Ausschreibung und das Bewerbungsformular findet ihr direktauf der Homepage der Sportjugend NRW.

RL Damen: AstroLadies übernehmen Tabellenspitze

RL Damen: AstroLadies übernehmen Tabellenspitze

Im Duell der punktgleichen Tabellenführer der Regionalliga Damen besiegte der VfL AstroStars Bochum auswärts Citybasket Recklinghausen 71:67. Die Dragons Rhöndorf kletterten mit dem Erfolg beim Hürther BC auf Platz 2.

1. RL Herren: Giants unbeeindruckt - Deutz überrascht

1. RL Herren: Giants unbeeindruckt - Deutz überrascht

Die ART Giants Düsseldorf setzen ihren Siegeszug durch die 1. Regionalliga Herren fort. Unbeeindruckt von der ersten Saisonniederlage in Ibbenbüren besiegten die Giants am 19. Spieltag Citybasket Recklinghausen 97:76. Ibbenbüren musste dagegen beim Deutzer TV ein 77:85 akzeptieren.

WBV Pokal Damen 2018/19: Bielefeld und Bonn im Viertelfinale rausgeflogen

WBV Pokal Damen 2018/19: Bielefeld und Bonn im Viertelfinale rausgeflogen

Nach dem TSVE Bielefeld hat es auch die Telekom Baskets Bonn erwischt: Die beiden Regionalligisten sind im Viertelfinale des WBV Pokals der Damen gegen Oberligisten ausgeschieden – Bielefeld mit 59:68 bei den Capital Bascats Düsseldorf, Bonn mit 60:80 bei NB Oberhausen. Damit stehen zwei Regionalliga- und zwei Oberligateams im...

  • 1. RL Herren: Es geht um die Vizemeisterschaft

    1. RL Herren: Es geht um die Vizemeisterschaft

    Freitag, 15. Februar 2019
  • RL Damen: 13 Siege gegen 14 Niederlagen

    RL Damen: 13 Siege gegen 14 Niederlagen

    Freitag, 15. Februar 2019
  • „BeUnited“: Jugendcamp der Sportjugend NRW bei den Olympischen Spielen in Tokio

    „BeUnited“: Jugendcamp der Sportjugend NRW bei...

    Mittwoch, 13. Februar 2019
  • RL Damen: AstroLadies übernehmen Tabellenspitze

    RL Damen: AstroLadies übernehmen Tabellenspitze

    Montag, 11. Februar 2019
  • 1. RL Herren: Giants unbeeindruckt - Deutz überrascht

    1. RL Herren: Giants unbeeindruckt - Deutz...

    Montag, 11. Februar 2019
  • WBV Pokal Damen 2018/19: Bielefeld und Bonn im Viertelfinale rausgeflogen

    WBV Pokal Damen 2018/19: Bielefeld und Bonn im...

    Montag, 11. Februar 2019

Kompakte Vorbereitung auf die B-Ausbildung

 

Am vergangenen Wochenende fand im Sport- und Seminarcenter Radevormwald das Modul 5 im Rahmen der WBV-Trainerausbildung statt.

Neun engagierte Trainer haben sich durch ihre aktive Teilnahme die Möglichkeit gesichert, teilweise schon dieses Jahr, an der B-Trainerausbildung des DBBs teilzunehmen. Es waren dies Guido Finger (Herzogenrath), Wolfgang Greuel (Zülpich), Christoph Konopka (Bielefeld), Sebastian Kremer (Wuppertal), Tobias Langguth (Viersen), Majdi Shaladi (Essen), Robin Singh (Wuppertal) Philipp Stachula (Dortmund) und Maximilian Steeb (Witten).

 

Theoretische und praktische Inhalte waren Bestandteil der zweitägigen Veranstaltung. In der Theorie ging es um die Themen Ernährung, Doping, Talent und „was erwartet mich bei der B-Ausbildung“.

 

M5 2016 1

 

Der praktische Teil war am Samstag die Beobachtung von zwei Trainingseinheiten des Kaders 2003 männlich mit Headcoach Marsha Owusu-Gyamfi. Die Trainer sollten den methodisch-didaktischen Aufbau der Trainingseinheiten, sowie Ansprache durch die Trainer und dann auch die Umsetzung beobachten und bewerten. In einem kurzen Auswertungsgespräch im Anschluss konnten die Trainer noch ergänzende Fragen stellen.

 

Am Sonntag stand der Kaders 2002 weiblich für den praktischen Teil zur Verfügung. Headcoach und Landestrainer Michael Kasch mit seiner Assistentin Kristina Flasch bereiteten in der Trainingseinheit am Vormittag die Inhalte vor, die am Nachmittag in einem Spiel gegen die U15 weiblich des TSV Hagen 1860 umgesetzt werden sollten. Dies gelang nur teilweise, was von den Teilnehmern des M5-Moduls sehr gut beobachtet und beschrieben wurde. Ein qualitatives Scouting (u.a. welche Plays waren wie erfolgreich, wer und warum war im fast break erfolgreich) ergänzte die Beobachtung.

 

Im Abschlussgespräch zeigten die Teilnehmer sich sehr zufrieden mit dem Wochenende und fühlen sich gut auf die DBB-B-Trainerausbildung vorbereitet!

 

WBV Bildung

(Bericht Mike Kasch, Landestrainer)