Amtliches

Meldefrist ist der 17.Mai 2013

 

Grundsätzlich besteht für jeden Verein die Möglichkeit, seine Heimspielwünsche an den WBV zu senden. Dies betrifft vorallem die Information, ob Mannschaften am selben Spieltag Heimrecht haben sollen oder nicht.

Dabei stehen dem Verein zwei Varianten zur Verfügung:

-          Mannschaften, die am selben Spieltag Heimspiel haben sollen (koppeln)

-          Mannschaften, die nicht am selben Spieltag ein Heimspiel haben sollen (gegenkoppeln)

Die Kopplung bzw. Gegenkopplung kann der WBV-Geschäftsstelle bis zum 17.Mai 2013 (Eingangsdatum) mitgeteilt werden.

Aufgrund der Vielzahl der Wünsche kann es vorkommen, dass eine Kopplung nicht durchgängig durchgeführt werden. Ein Anspruch auf Kopplung besteht nicht.

Folgenden Informationen sind wichtig

Verein

Vereinkennziffer

Auflistung der Mannschaften, die gekoppelt werden sollen

Auflistung der Mannschaften, die gegengekoppelt werden sollen

Es ist hilfreich, wenn bei der Mannschaft die entsprechenden Liga angegeben ist.

Sofern eine Mannschaft an den Qualifikationsspiele in der Jugend teilnimmt ist dies anzugeben. Die Mannschaft wird dann in der entsprechenden Liga berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um Spielkoppelungen handelt, bei denen der WBV Veranstalter ist. Der WBV kann keine "Kreisliga"spiele koppeln. Wenden sie sich dafür direkt an ihren Kreis.