Breitensport

KIBAZ--Abschluss-1980x660.jpg?1554293265

Das war ein Pilotprojekt für die Studierenden der Erzieherklasse von Nils Trautmann am Alice-Salomon-Kolleg und den Verantwortlichen der VfL AstroStars. Gemeinsam wurde für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren das Kinderbewegungsabzeichen (KIBAZ) für Ballsport angeboten. Dieses wurde speziell von den Sportverbänden Handball, Volleyball und Basketball für den Ballsport ausgearbeitet. Georg Kleine, der Verbandssportlehrer des WBV, stellte freundlicherweise die theoretischen Unterlagen zur Verfügung.

So verwandelte sich die Rundsporthalle am Sonntag, den 31.3. ab 11:00 Uhr in einen bunten Sport- und Bewegungsparcours, in dem sich die 45 angemeldeten Kinder mit einem Laufzettel auf den Weg machten, die einzelnen Stationen zu besuchen. Für die verschiedenen Themenbereiche hatten die Verantwortlichen jeweils 2 Stationen/Spiele aufgebaut

Motorische Entwicklung Ball ins Ziel werfen Schnell sein
Wahrnehmungsentwicklung Wie fliegt was? Reifentunnel
Psychisch-emotionale Entwicklung Sprung in die Tiefe Talent zeigen mit Ball und Hand
Soziale Entwicklung Fluss überqueren Ball zuwerfen oder rollen
Kognitive Entwicklung Merken und Wiedererkennen Versteckspiel

Sie wurden von ihren Eltern und Geschwistern dabei tatkräftig angefeuert. Auch Rick Fox, das Maskottchen der VfL SparkassenStars, begrüßte die Kinder und gab während des Parcours gute Tipps bei den einzelnen Aufgaben. Die Studierenden des Alice-Salomon-Kollegs betreuten die 10 Stationen, für deren Mitwirkung bei diesem Projekt wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.
Nach zwei Stunden hatten alle Kinder den Parcours durchlaufen und es gab das große Abschlussversteckspiel, zu dem auch alle Erwachsenen eingeladen waren. Nils Trautmann zeigte sich als versierter Moderator und Kinder wie Erwachsene hatten großen Spaß beim Verstecke suchen.
Nach der Verteilung der Urkunden und Malbücher, die vom LSB zur Verfügung gestellt wurden und der Malstiftebox an alle erfolgreichen Kinder, waren sich die Beteiligten einig, dass das eine gelungene Veranstaltung war, die eine Wiederaufnahme wert ist.