Jugend & Nachwuchsleistungssport

p1020977.jpg?1510471021

Seit dem Regionalstützpunktturnier Anfang November 2017 traf sich der Mädchenkader des Jahrgangs 2005 und jünger nun zum insgesamt fünften Lehrgang, diesmal im verschneiten Duisburg-Rumeln. Headcoach Mike Kasch und seine Assistenztrainerin Centa Herrmann konnten insgesamt grippe-, verletzungs- und Klassenfahrt bedingt nur 26 Spielerinnen in der Halle begrüßen. Eine der anwesenden Spielerinnen konnte zudem nicht mittrainieren, da sie erst im Laufe der Woche wieder das Bett verlassen hatte.

Zu Beginn der Einheit wurde die Gruppe, die sich schon gut eine halbe Stunde mit gezielten Übungen, teilweise mit der Black Roll auf das Training vorbereitet hatte, durch Übungen mit dem Sprungseil weiter aufgewärmt. Mit Test über die Durchschlagszahlen in 20 Sekunden und einer Minute wurde dann in den zweiten Teil des Ballhandlings und Passens übergeleitet. Danach ging es im 2-0 um Pässe aus den Automatismen und auch Entscheidungssituationen im 1-1. Alle Angreiferinnen agierten hierbei mit Gesicht zum Korb. Nach aktivierendem Dehnen, was Lara Langermann (TSV Hagen 1860) hervorragend vormachte und anleitete, standen Spielsequenzen im 4-4 nur mit Lösungen in den Automatismen auf dem Plan. Dies wurde teilweise von den Spielerinnen schon hervorragend umgesetzt! Trotzdem sah sich das Coaching Staff genötigt, nochmals den Fokus auf die Verteidigung zu lenken. Die Übung wurde leicht abgeändert und schon wurde mit mehr Intensität in Abwehr, wie auch im Angriff agiert! Immer wieder mit aktiven Pausen, die mit Freiwurfwettkämpfen gefüllt wurden, bevor es dann kurze Trinkpausen gab, wurden die Übergänge zwischen den Übungen gefüllt. Beim letzten Übungsteil des Lehrgangs standen wieder das Umschaltspiel, diesmal im 4-4-4-4, sowie der Anwendung der zuvor trainierten Automatismen im Halbfeld im Fokus.

Insgesamt lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt festhalten, dass alle anwesenden Spielerinnen immer 100%ig bei der Sache sind und voll mitziehen. Es gibt keine „Übertalente“, doch viele Talente, die eine gute Zukunft im Basketball vor sich haben!