Jugend & Nachwuchsleistungssport

u18_dbbw_18_2.jpg?1536038968

Zum Ende der Sommerferien nutzten die Spielerinnen des Jahrgangs 2001/2002 weiblich die Möglichkeit für einen Halbtageslehrgang in Grevenbroich.

Geplant war, dass DBB-Bundestrainer Stefan Mienack bei diesem Lehrgang anwesend und auch teilweise aktiv sein sollte. Leider konnte er, trotz der mehr als hervorragenden Ergebnisse bei den Jugend-Europameisterschaften in diesem Sommer (u.a. erstmals ein EM-Titel für ein DBB-Team im U18-Bereich!), kurzfristig nicht nach NRW kommen, da sich aus den unterschiedlichen Erfolgen viel Gesprächs- und Arbeitsbedarf ergab!

Trotzdem hatten die 14 anwesenden Spielerinnen sehr viel Spaß und trainierten die knapp drei Stunden sehr intensiv an den defensiven und offensiven Inhalten, die auch für die DBB-Kader Grundlage sind. Nicht anwesend sein konnten auf Grund der U16-Europameisterschaft in Kaunas Amelie Kröner (CB Recklinghausen/Metropol Girls), Sarah Polleros (Herner TC), Alina Dohr (Dragons Rhöndorf) und Emilia Tenbrock (BBZ Opladen/Dragons Rhöndorf). Auch Franziska Prinz (BBZ Opladen/Dragons Rhöndorf, ebenfalls DBB-U16, aber nich bei der EM) weilte mit dem Zweitligeteam von BBZ Opladen bei einem Saisonvorbereitungsturnier, Elli Emrich (Dragons Rhöndorf) war leider erkrankt.

u18 dbbw 18 1

Am Ende der Maßnahme teiltet Landestrainer Mike Kasch den Spielerinnen mit, dass Bundestrainer Stefan Mienack NRW auf jeden Fall im Herbst nochmals einen Besuch abstatten wird. Vorgesehen sind Trainings- und Spielbesuche (RLD/WNBL), sowie der direkte Austausch mit den HeimtrainerInnen, bevor die Nominierung für den DBB-U18-Lehrgang im Dezember erfolgt.

Am Lehrgang nahmen teil: Linda Brückner, Nika Carstens, Esther Kaltwasser, Sophie-Lauryn Vogt (alle Dragons Rhöndorf), Isabel Budenz (RheinStars Ladies/Hürther BC), Lilly Kaprolat, Marla Krizanovic, Julia Martin (alle CB RE/Metropol Girls), Maria Hack (BG Bonn) Josephine Tautz (SG Bergische Löwen/RheinStars Ladies/Hürther BC), Luca Raschke (Capitol Bascats Düsseldorf), Jana Schnelle, Kim Marie Schmitz (beide TG Neuss Tigers), Laura Zolper (Herner TC).