Jugend & Nachwuchsleistungssport

Am ersten Wochenende nach den Ferien trafen sich die Spielerinnen des WBV-Kaders 2005 weiblich für einen Halbtageslehrgang in Leverkusen-Opladen. Durch die Verlegung des Lehrgangs von Samstag auf Sonntag konnte die Assistenztrainerin Centa Herrmann nicht anwesend sein.

Sie wurde wieder durch Rekordnationalspielerin Martina (Tina) Kehrenberg, die schon in vielen Kadern mitgearbeitet hat, souverän vertreten. Centa absolvierte zeitgleich in Paderborn ihre Prüfung zur B-Trainerin des DBBs mit einem hervorragenden Resultat! Glückwunsch nochmals an dieser Stelle!

05w 0918 3

Unter Anleitung von Tina starteten die Spielerinnen mit verschiedenen Ballhandling- und Passübungen, bevor eine Wiederholung der Turn Out und Hand Off-Optionen folgte. Nach dem Dehnen und Aktivieren wurden in einem Block Verteidigung das Close Out und die diversen Rotationen wieder aufgegriffen.

05w 0918 2

Ein weiterer Schwerpunkt waren erneut die Automatismen im Halbfeld, die im vier gegen vier (4 Aussen-, oder 3 Aussen- und eine Innenspielerin) trainiert wurden. Am Ende ging es wieder über das ganze Feld, um das offensive, aber auch das defensive Transitionverhalten (Umschalten) zu schulen.

05w 0918 4

Das Staff war mit dem Wiedereinstieg in die Trainingsarbeit wieder mehr als zufrieden und freut sich auf die kommenden Maßnahmen. Zunächst wird es am Tag der Deutschen Einheit, dem 03. Oktober 2018 in Neuss einen weiteren Halbtageslehrgang geben, der auch als Nachsichtung genutzt werden wird, bevor es dann ab November Tageslehrgänge mit jeweils zwei Trainingseinheiten anstehen.