Jugend & Nachwuchsleistungssport

Am 10.11.2018 in Düsseldorf, trainierte zum ersten Mal der WBV Kader 2006 männlich. In der ersten von zwei Einheiten begutachteten die Coaches Ken Pfüller und Oliver Elling die Spieler gründlich, maßen und wogen sie und testeten sie auf Basketballfertigkeiten, Kraft und Kondition.

Die Tests wurden konzentriert und mit viel Motivation durchgeführt. Nach der Testserie, die mit dem gefürchteten Beep-Test abgeschlossen wurde, gab es eine Mittagspause, in der die Spieler eine Ruhephase einhalten sollten, was sich als der schwerste Test des Tages bewies, denn leider wurde die Pause lieber genutzt, um sich ausgiebig zu unterhalten. Für die zukünftigen Lehrgänge wird es hierzu verschärfte Regelungen geben.

In der zweiten Einheit wurde dann mehr Wert auf basketballerische Inhalte gelegt. Nach dem Defense Teil kam endlich der Offense-Teil, in dem die Jungs ihre Ballsicherheit unter Beweis stellen konnten. Mit Hinblick auf das bevorstehende Landesverbandsturnier wurde dann relativ viel frei gespielt, um den Coaches noch einmal einen Einblick in die Spielstärken der Spieler zu gewähren. Schon im kommenden Lehrgang werden 12 Spieler nominiert, die sich auf dem TMP-Nachfolgerturnier "Perspektiven für Talente" den Bundestrainern präsentieren dürfen.