Jugend & Nachwuchsleistungssport

u18_dbbw_18_12_1.jpg?1544775236

Die Toptalente des Jahrgangs 2000/2001 haben es vorgemacht, jetzt steht 2019 die „Überprüfung“ an. Nachdem in diesem Sommer, u.a. mit Jessika Schiffer (ehemals TSV Hagen, Dragons Rhöndorf) und Jenny Strozyk (ehemals Herner TC), die U18 des DBBs erstmals Europameister geworden ist, wollen die Spielerinnen des neuen U18-Jahrgangs beweisen, dass dies kein Einzelfall war.

Von Sonntag bis Mittwoch trafen sich die deutschen Toptalente der Jahrgänge 2001/2002 (Gemeldet über die Landesverbände in Absprache mit dem BT) im Bundesleistungszentrum Heidelberg. In den Trainings und Spieleinheiten konnten sich die sechs WBV-Talente Alina Dohr (Dragons Rhöndorf), Amelie Kröner (Citybasket Recklinghausen / Metropol Girls), Sarah Polleros, Laura Zolper (beide Herner TC), Franziska Prinz, Emilia Tenbrock (beide BBZ Opladen / Dragons Rhöndorf) präsentieren.

u18 dbbw 18 12 2

Am Ende konnten fünf von sechs Spielerinnen die TrainerInnen des DBBs überzeugen und werden im Sommer 2019 die Möglichkeit erhalten, den Erfolg diesen Sommers zu bestätigen!