Jugend & Nachwuchsleistungssport

05w-20181209_1.jpg?1544784438

Am Samstag vor dem zweiten Advent traf sich der Mädchen-Kader 2005 und jünger zum letzten Lehrgang des Jahres 2018 in der Lohring-Sporthalle in Bochum. Das erste Mal stand ein Lehrgang mit zwei Trainingseinheiten auf dem Programm und entsprechend motiviert gingen die Spielerinnen die Trainingsinhalte an!

Im Eingangsgespräch stellte Landestrainer und Headcoach Mike Kasch nochmal klar, dass der Kader am Ende des Lehrgangs reduziert wird, um in 2019, beim ersten Lehrgang im Januar mit einer noch höheren Trainingsintensität arbeiten zu können. In der ersten Trainingseinheit ging es dann auch „gut zur Sache“! Assistantcoach Centa Herrmann übernahm den ersten Teil, in dem es vorrangig um Ballhandling und Passen ging. Danach wurde die „low stack, turn out“-Situation wiederholt, die dann auch in der Anwendung im 3 vs. 3 zur Anwendung kam.

05w 20181209 2

Die Mittagspause nutzten die Spielerinnen zur Regeneration und die Coaches für diverse Einzelgespräche.

In der zweiten Einheit ging es dann um Lösungen aus der offensiven Transitionsituation und deren Umsetzung. Die bisherigen Eindrücke des Coaching Staffs zum Leistungsstand des Spielerinnen wurden durch die anschließende Anwendung des Trainierten im Spiel fünf gegen fünf größtenmteils bestätigt!

Für den Lehrgang in Neuss im Januar 2019 wurden folgende Spielerinnen nominiert: Laura Avigliano, Sarah Cissé (beide Dragons Rhöndorf, Charlotte Behr, Kristina Kahlbaum (beide VfL Astro Stars Bochum), Johanna Bielefeld, Adna Halilbasic, Hannah Krenz, Camelina Steinhoff (alle Citybasket Recklinghausen), Sophie Dachmann (FKB Emmerich/Baskets Duisburg), Nafissatou Diaw, Marie Krammer, Jule Schillings (alle TG Neuss), Hella Fromm (RheinStars Köln), Charlotte Gerhardt (Paderborn Baskets/VfLSchlangen), Kyra Graf (BBZ Opladen), Ylva Hering, Frida Neuhaus (beide ASC 09 Dortmund/TSV Hagen 1860), Hannah Kleyer (BG Aachen/Hürther BC)

Sophie Kneip, Julia Müller (beide TSV Hagen 1860), Maya Krunic (BG Bonn 92), Merit Lachmann (Baskets Duisburg/TV Goch), Lara Langermann (TSV Hagen 1860/Boele Kabel), Melda Öz (BG Duisburg-West), Finja Pier (ASC 09 Dortmund/AstroStars Bochum), Jette Rath (Ruhrpott Baskets Herne/AstroStars Bochum), Melina Reich (Herner TC), Ricarda Schott (SC Bayer 05 Uerdingen/ART Giants Düsseldorf), Zoë Stemplinger (Hürther BC) und Mara Wiese (SG Bergische Löwen).

Ergänzt wird der Kader durch Alexa Hans (BG Bonn 92) und Amelie Kehrenberg (Barmer TV/Citybasket Recklinghausen) aus dem aktuellen Kader 2004, die bei den nächsten zwei Lehrgängen und voraussichtlich auch dem Vorturnier „Perspektiven für Talente“ des DBBs dabei sein werden!