Jugend & Nachwuchsleistungssport

06w_02.02.2019-4.jpg?1549443746

Mit nahezu allen Spielerinnen, nur eine kranke Spielerin war nicht anwesend, trainierte der WBV-Kader 2006w in Duisburg.

Erfreulicherweise trainierten alle Spielerinnen die gesamten drei Stunden mit. Die Ergebnisse der Überprüfungen zeigten, wie fleißig die meisten von ihnen während der vergangenen Wochen trainiert hatten. Der Wurfblock verlief sehr konzentriert, auch hier waren bei einigen Kaderspielerinnen Fortschritte erkennbar. Im 4-4 gab es einige gute Fast-Breaks zu sehen, ehe es zum Abschluss des Lehrgangs einen neuen Test zum Thema „Ausdauer“ zu absolvieren galt.

Die Spielerinnen hatten sich das Lob von Assistantcoach Bea Waffenschmied und Headcoach Marsha Owusu Gyamfi verdient und wurden mit neuen Hausaufgaben und den Anweisungen „Bleibt gesund und Üben, Üben, Üben“ verabschiedet.

Zum nächsten Lehrgang trifft sich der Kader am 13. April 2019 in Dortmund.