Jugend & Nachwuchsleistungssport

05_IMG_4902.jpg?1561117659

Im Rahmen eines Kurzlehrgangs (3 Stunden) trafen sich an Fronleichnam 21 Spielerinnen der Jahrgänge 2002 und 2003 in der Spielhalle des 2. DBBL-Teams von BBZ Opladen in Leverkusen.

Landestrainer Mike Kasch legte wieder den Schwerpunkzt auf das offensive und defensive Verhalten ohne Blöcke (Automatismen) und dann auch aus vorgegebenen Eingangssituationen (Hand off, Turn out), die dann mit anschließenden Pick-and Roll/Pop-Lösungen zu einfachen Lösungen führen sollten.

Alle anwesenden Spielerinnen (Naike Voß, SC Bayer 05 Uerdingen/TG Neuss Tigers, war wegen einer Schulveranstaltung nicht da und Lana Spießbach, TG Neuss Tigers fehlte aus Krankheitsgründen) hatten wieder sehr viel Spaß und genossen die Möglichkeit sich auf diesem Niveau zu vergleichen und neue Erfahrungen mitzunehmen.

Für den Lehrgang am 31. August 2019, der in Anwesenheit von Bundestrainer Stefan Mienack stattfinden wird, werden folgende Spielerinnen, neben den beiden o.g., eingeladen:
Lena Eicker (TG Neuss Tigers), Lena Führ (SC Bayer 05 Uerdingen) Jule Groll, Nastassja Schechinger (beide Herner TC), Maria Hack (BG Bonn), Lilly Kaprolat, Julia Martin (beide CB Recklinghausen/Metropol Girls), Jill Kortenacker (TSV Hagen 1860), Larissa Kuhlmann (SC Bayer 05 Uerdingen/TG Neuss Tigers), Johanna Mooshage (AstroStars Bochum), Emma Neuhaus (SC Aplerbeck/TSV Hagen 1860), Olivia Okpara (RheinStars Ladies Hürth/Köln), Franziska Prinz (BBZ Opladen/Dragons Rhöndorf), Gianna Picariello, Luca Raschke, Rebecca Vrabie, Fredda Wagner, Hermine Zenk (alle Capitol Bascats Düsseldorf). Ergänzt werden diese Spielerinnen durch die DBB-U16/U18-Kaderspielerinnen Alina Dohr (Dragons Rhöndorf), Lea Enstipp, Amelie Kröner (beide CB Recklinghausen/Metropol Girls), Zoe Perlick (TSV Hagen 1860), Sarah Polleros (Herner TC) und Emilia Tenbrock (BBZ Opladen/Dragons Rhöndorf).