Jugend & Nachwuchsleistungssport

spielszene.jpg?1561590199

Am vergangenen Samstag trafen sich die 2004er Mädels im Endspurt Richtung Leistungscamp und Bundesjugendlagerzu einem weiteren Lehrgang.

Durch Abmeldungen und Verletzungen trafen sich 16 Mädel in der Bonner Halle, von denen nur 13 verletzungstechnisch die kompletten Einheiten mittrainieren konnten. Die erste Einheit begann mit einer Serie von Rhythmuswürfen, um die Mädels zu fokussieren und mental in der Halle anzukommen. Anschließend folgte eine kurze Ballhandlingeinheit, bevor der Fokus nochmal auf Angriffstechniken aus der Corner gelegt wurde. Weiter ging es dann im 1 gegen 1, wobei die Defense hier im Vordergrund stand – zunächst im Ganzfeld, dann im Halbfeld, wo die thematisierten Angriffstechniken genutzt werden konnten. Erweitert wurde das Ganze schließlich ins 2 gegen 2 und dann ins 3 gegen 3, wo entstandene Helpsituationen durch entsprechende Rotationen gelöst werden sollten.

Die Mittagspause wurde genutzt, um wieder zu Kräften zu kommen und noch das ein oder andere Einzelgespräch zu führen.

Die zweite Einheit startete mit einer kurzen Aktivierung, die vor allem koordinativ-kognitiv fordernd war, um die Spielerinnen wieder wach und bereit für die anstehende Einheit zu machen. Hier wurde der Kader in zwei Teams aufgeteilt, um anschließend gegeneinander spielen zu können. Die Teams wärmten sich mit Unterstützung der passiven Spielerinnen, die in die Coaching Rolle schlüpften auf und coachten sich selbständig. Es war deutlich zu erkennen, dass die Mädels versuchten die über die Kaderzeit erarbeiteten Inhalte durchzusetzen, was phasenweise sehr erfolgreich funktionierte. Gegen Ende wurde jedoch deutlich, dass der Tag lange, die Halle auf Grund der hohen Außentemperaturen sehr heiß und die Mädels am Ende ihrer Kräfte waren. Abgeschlossen wurde der Lehrgang dann mit einem lockeren Shootaround und anschließendem Cooldown.

Die nächsten zwei Wochenenden trifft sich der Kader dann die letzten beiden Male, bevor es zum Leistungscamp geht, als Vorbereitung für das anstehende Bundesjugendlager.