Jugend & Nachwuchsleistungssport

Vom 3. bis 6. Oktober treffen sich fast 200 Talente der Jahrgänge 2005 (Jungen) und 2004 (Mädchen) im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg zum diesjährigen Bundesjugendlager (BJL). Mit dabei sind natürlich auch die Teams des Westdeutschen Basketball-Verbands.

BJL 2019 Mädchen WBV



H.v.l.n.r Alessa Schwarting (Physio), Centa Herrmann (Headcoach), Alex Idziak (Citybaskets Recklinghausen), Alexa Hans (BG Bonn 92), Luisa Anderegg (RheinStars Köln/Hürth), Amelie Kehrenberg (Citybaskets Recklinghausen/Velbert), Saskia Czerkawski (WNBL Kooperation SteelFire/ VfL Astro Stars Bochum), Gianna Nobile (Dragons Rhöndorf), Birgit Plescher (Assistant Coach).

V.v.l.n.r. Greta Kröger (BG Bonn 92), Karoline Steffen (BG Bonn 92), Johanna Bielefeld (Citybaskets Recklinghausen), Lily Keune (Citybaskets Recklinghausen), Danguole Pupkeviciute (RheinStars Köln), Helena Birtner (WNBL Kooperation SteelFire/ TSV Hagen).

Es fehlt Delegationsleiter Joseph Kattur.


BJL 2019 Jungen WBV



H.v.l.n.r. Associated Headcoach Matthias Sonnenschein, Linus Trettin (Iserlohn Kangaroos/Phoenix Hagen), Christian Kamdon (RheinStars Köln), Nikolaos Dellis (Ersatz), Calin Nita, Tim Kati (alle ART Giants Düsseldorf), Lukas Nowak (SV 70 Hagen-Haspe/Phoenix Hagen), Niels Dübener (ART Giants Düsseldorf), Headcoach Mike Kasch, Physiotherapeut/Athletiktrainer Jörn Buchmüller.

V.v.l.n.r. Jannis Ridder (Paderborn Baskets), Jordan Iloanya (TSV Hagen 1860/Phoenix Hagen), Nicolas Marty-Decker (Paderborn Baskets), Marko Rosic, Johannes Brunnenberg, Joshua Sievers (alle UBC Münster).

Es fehlen Delegationsleiter Joseph Kattur und Assistantcoach Islam Haddar.


Die große Nachwuchs-Leistungsschau des Deutschen Basketball Bundes (DBB) präsentiert die Spielerinnen und Spieler mit dem größten Potenzial, bereits kurze Zeit später international für Deutschland zu spielen. Viele der Youngster wird man in den Bundesligen wiedersehen, einige werden (hoffentlich) den ganz großen Durchbruch schaffen.

Am Anreisetag startet das Bundesjugendlager für die Talente wie gewohnt mit einem Athletiktest und einem Anti-Doping-Quiz. Letzteres wird vom Juniorteam der Deutschen Basketballjugend (DBJ) durchgeführt. Neben einem Trainertreffen (Donnerstag) und dem Jugendspitzensportlehrgang (Freitag) wird darüber hinaus eine Eltern-Informationsveranstaltung am Samstagabend (19.30 Uhr) angeboten.

Nach den Finalspielen am Sonntag um 16.30 Uhr heißt es für einige der BJL-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer dann wieder: "And the Nominees are ...", wenn die Bundestrainer die besten Youngster für weitere Maßnahmen auswählen.


Spielplan Bundesjugendlager 2019

Ergebnisse Bundesjugendlager 2019


Quelle: DBB Newsletter