Jugend & Nachwuchsleistungssport
Am letzten Ferientag der Herbstferien schwitzten die Spielerinnen des 99-WBV-Kaders bereits früh morgens in einer Grevenbroicher Sporthalle, Athletiktraining stand auf dem Trainingsplan. An verschiedenen Stationen wurden die im Heimtraining absolvierten Übungen durchgeführt. Nach dem kräftezehrenden Aufwärmprogramm wurde im restlichen Vormittagstraining 1-1 aus dem Stand gespielt.
Hierbei legte der Trainerstab Wert auf verschiedene Abschlüsse. So wurde unter anderem der einbeinige Flaminigo (oder auch der "Nowitzki-Wurf") ausprobiert, aber auch eigene kreative Lösungswege der Spielerinnen wurden eingefordert.
 
mittagessen
 
Zur Stärkung gab es in der Mittagspause, bei fast mediterranem Herbstwetter am Niederrhein, Pasta vom Italiener. Während des Verdauungsspazierganges besuchten die Spielerinnen den nahen Grevenbroicher Wildpark.
 
wildpark
 
Nach der Pause wurden verschiedene gruppentaktische Elemente trainiert. Ein besonderes Augenmerk galt hier dem Penetrate & Pitch und den entsprechenden Automatismen. Gerade die Möglichkeit den Distanzwurf zu nehmen bzw. hinter der Dreipunktelinie auf den Ball zu warten, wurde im Training geübt. Im abschließenden Trainingsspiel wurden die einzelnen Elemente zu einem ersten Spielsystem zusammengebaut und von den jungen Korbjägerinnen auch schon gut ausgespielt.
 
athletik