Jugend & Nachwuchsleistungssport

Mit vier Siegen aus vier Spielen kehrten die Auswahlspielerinnen vom Landesverbandsturnier aus Baden-Württemberg zurück. Nach einem kurzen Vormittag in der Schule (Lernstandserhebungen) und fünfstündiger Anfahrt galt es am Freitagabend direkt gegen die Gastgeber anzutreten.

 

steinbach1

 

Vor knapp anderthalb Monaten besiegte die SG Südwest die NRW'lerinnen deutlich beim 5-Regionen-Turnier in Borken. Anders sah es beim erneuten Vergleich aus, der Kampf wurde angenommen und das Spiel mit 52-48 gewonnen. Über eine gute Verteidigung wurde auch das zweite Turnierspiel am zweiten Turniertag gegen Bayern mit 52-47 gewonnen. Schwächen zeigte die Mannschaft erneut in der Abschlussschwäche unter dem Korb, für ein gutes Offensivrebounding und gute Postbewegungen belohnten sich die Korbjägerinnen nicht. Dieses Manko zog sich wie ein roter Faden durch das gesamte Turnier und gilt es in den kommenden Wochen zu beheben. Im Spiel gegen die Landesauswahl aus Berlin spielten die Spielerinnen erneut ihren Stärken in der Verteidigung aus und konnten das Spiel so mit 48-42 gewinnen. Das letzte Spiel fand am Sonntagmorgen um 09:00 Uhr statt. Aufgeweckt präsentierten sich die 99erinnen und führten nach fünf Minuten mit 10-0 im Spiel gegen die ebenfalls ungeschlagenen Hessinnen.

 

steinbach2

 

Durch Nachlässigkeiten im Abschluss konnten die WBV'lerinnen den Vorsprung nicht ausbauen und Hessen verkürzte Punkt um Punkt. In den letzten Spielminuten konnten sie auch erstmals in Führung gehen, doch Julia Bauchmüller warf den WBV mit einem, ihrer zahlreichen, Dreipunktewürfe wieder in Front. Diese Führung spielte die Mannschaft clever in den letzten Sekunden aus und gewann so verdient mit 43-42.

 

steinbach huddle

 

Die individuellen Stärken der Spielerinnen müssen der Trainerstab um Headcoach Carsten Spitzlay in den kommenden Monaten stärker in das Kollektiv einfügen. Für Co-Trainer Nils Trautmann ist dies auch nicht verwunderlich, „da wir bei diesem Turnier zum ersten Mal komplett angetreten sind.“

 

steinbach team

 

Für den WBV spielten in Steinbach: Jessika Schiffer, Sera Asuamah-Kofoh, Jenny Strozyk, Louisa Oleyniczak, Julia Bauchmüller, Ceren Ismail, Michelle Misic, Lena Holz, Jasmina Hujic, Julia Loock, Carlotta Ellenrieder und Lisa Bramkamp