Jugend & Nachwuchsleistungssport

Samstagmorgen um 9:00 Uhr öffnete der Hausmeister pünktlich die Sporthalle. Headcoach Thomas Röhrich und seine beiden Assistants Valentin Bauer und Majdi Shaladi begrüßten lediglich 16 der 20 verbliebenen Kaderathleten. Konfirmation, ein gebrochener Mittelhandknochen, der Umzug in ein anderes Bundesland und eine Infektion trugen die Schuld an einer nur 80%igen Anwesenheitsquote.

Sowohl offensive, als auch defensive Inhalte standen auf dem Programm. Landestrainer Michael Kasch übernahm am Samstagnachmittag eine Trainingseinheit über offensive Lösungsmöglichkeiten im High Pick and Roll, die von einem Filmteam mitgeschnitten wurde. Das Filmteam war den ganzen Nachmittag vor Ort und interviewte im Anschluss sowohl unseren Landestrainer, als auch Mannschaftskapitän David Ewald und „Bigman“ Moritz Kremke. Das Material wird nun auf einen kurzen Filmbericht von etwa 4-5 Minuten zusammengeschnitten und wir hoffen, dass wir davon etwas zu sehen bekommen.

 

Kader99m 0413

 

Übernachtet wurde in der Jugendherberge in Oberkassel, die eher einem Hotel gleich kommt, als einer Jugendherberge. Die Athleten und die Kadertrainer waren jedenfalls bestens aufgehoben und könnten am Sonntagmorgen bei schönem, aber kühlem Wetter das Frühstück mit Rheinblick genießen, bevor es dann wieder zum Training auf die andere Rheinseite ging. Den Abschluss bildete ein Trainingsspiel untereinander, bei dem sich alle Spieler noch mal für die bald anstehende Berlinreise empfehlen wollten. Es wurde aufopferungsvoll um jeden Ball gekämpft, jeder wollte seine Visitenkarte abgeben. Headcoach Thomas Röhrich hatte darauf hingewiesen, dass das Bundesjugendlager nun langsam näher rückt und es leider nur zwölf Plätze sind, die vergeben werden können. Gleiches gilt natürlich auch für das Ländervergleichsturnier in Berlin.

Bereits am nächsten Wochenende steht ein weiterer Lehrgang an auf dem dann der „Berlinkader“ benannt wird.

 

21.04.2013, Thomas Röhrich