rld

Das BBZ Opladen hat nach dem 6. Spieltag der Regionalliga Damen die Tabellenspitze übernommen, ohne am Wochenende nur einen einzigen Korb zu erzielen. Das Team hatte spielfrei, die Konkurrenz patzte.

Am 6. Spieltag der Regionalliga Damen stehen zwei direkte Aufeinandertreffen in der oberen Tabellenhälfte auf dem Programm. Düsseldorf (3) muss nach Recklinghausen (4) und Herne (5) empfängt Bielefeld (6).

Bildergebnis für astrostars logo

Die AstroStars Bochum haben mit einem eindrucksvollen Sieg gegen die Dragons Rhöndorf die Tabellenführung der Damen Regionalliga übernommen. Das BBZ Opladen liegt punktgleich direkt dahinter.

Nach 4 Spieltagen in der Regionalliga Damen stehen 4 Teams mit jeweils 6 Punkten an der Tabellenspitze. Im Spitzenspiel kassierte das bis dato ungeschlagene BBZ Opladen in eigener Halle eine 59:75-Niederlage gegen die AstroStars Bochum.

Die Regionalliga Damen startet nach der Herbstpause mit dem 5. Spieltag wieder voll durch. Da der Tabellenführer aus Düsseldorf spielfrei hat, haben gleich drei Teams die Chance, die Spitze zu übernehmen.

Im WBV Pokal der Damen läuft vom 07. bis 13. Oktober die 2. Runde. Von den 32 Teams kommen 10 aus der Regionalliga Damen – 2 treffen direkt aufeinender.

In der 2. Runde des WBV Pokals hat es gleich drei Teams der Regionalliga Damen erwischt. Im Duell der Regionalligisten setzen sich die Bascats aus Düsseldorf in Bielefeld durch.

Die Regionalliga Damen legt nach dem 4. Spieltag an diesem Wochenende eine Herbstpause ein. Vorher steht allerdings noch das Spitzenspiel des BBZ Opladen gegen die AstroStars Bochum auf dem Programm.

In der 2. Runde des WBV Pokals hat es die Damen der New Baskets Oberhausen erwischt: Das Team aus der Regionalliga kassierte beim Oberligisten BG Duisburg West eine 73:78 Niederlage und ist raus aus dem Pokal.

Das BBZ Opladen ist nach dem 3. Spieltag der Regionalliga Damen das einzige noch ungeschlagene Team der Liga. Im Spitzenspiel beim Aufsteiger Capitol Bascats Düsseldorf siegte das Team von Trainer Marcin Hansen 62:54.