rlh

Vier Teams der 1. Regionalliga Herren haben es in der 2. Runde des WBV-Pokals so richtig krachen lassen – allen voran die Grevenbroich Elephants, die den Bezirksligisten DJK Neubrück mit einem Plus von genau 100 Punkten besiegten (144 : 44).

Aber auch BG Kamp-Lintfort mit 105, WWU Baskets Münster mit 102 und AOK Ballers Ibbenbüren​ mit 128 Punkten sprühten vor Spielfreude.
Von neun Teams der 1. Regionalliga Herren haben sieben den Sprung von der 2. in die 3. Runde des WBV-Pokals geschafft. BBG Herford unterlag beim Ligakonkurrenten BG Dorsten, ART Giants Düsseldorf beim Oberligisten BG Duisburg West.

Die Partien der 2. Runde des WBV-Pokals mit Beteiligung der 1. Regionalliga Herren
BG Duisburg West (OL) : SG ART Giants Düsseldorf 81 : 65
BG Monheim (BeL) : BG Kamp-Lintfort 33 : 105
SC Borchen (LL) : Hertener Löwen 67 : 96
BC Soest (OL) : WWU Baskets Münster 53 : 102
BSG Grevenbroich : DJK Neubrück (BeL) 144 : 44
BG Dorsten : BBG Herford 90 : 77
TSV Hagen (2. RL) : Citybasket Recklinghausen 70 : 84
RC Borken-Hoxfeld (LL) : TVI Basketball 60 : 128

Die kompletten Ergebnisse der 2. Runde WBV-Pokal Herren