rlh

Die BG Dorsten steht zum dritten Mal in Folge im Halbfinale des WBV Pokals der Herren. Im Duell 1. gegen 2. Regionalliga besiegte Dorsten im ersten Viertelfinale SVD 49 Dortmund 101:84.

Es ist angerichtet. Heute steigt die erste Partie im Viertelfinale des WBV Pokals der Herren. Die BG Dorsten aus der 1. Regionalliga muss zur SVD 49 Dortmund aus der 2. Regionalliga.

Die Liga bleibt spannend. Die RheinStars Köln nehmen erfolgreich Revanche gegen Citybasket und haben 8 Punkte Vorsprung auf die Verfolger. Herford und Rhöndorf gewinnen und liegen punktgleich auf Platz 2 und 3. Nur Ibbenbüren schwächelt in Deutz und fällt auf Platz 4 zurück.

Im Spitzenspiel des 18. Spieltags in der Regionalliga Herren haben die Dragons Rhöndorf ein deutliches 102:84 gegen die bringiton Ballers Ibbenbüren abgeliefert. Damit haben die Dragons die Ballers von Platz 2 der Tabelle verdrängt.

Der Tabellenführer der 1. Regionalliga Herren hat von 19 Partien nur zwei verloren – eine davon gegen Citybasket Recklinghausen. Am 7. Spieltag unterlagen die RheinStars Köln in Recklinghausen 67:68. Kein Wunder, dass das Team von Coach Johannes Strasser heiß auf das Rückspiel an diesem Wochenende ist.

Wer bleibt erster Verfolger der RheinStars Köln in der 1. Regionalliga Herren? Am 18. Spieltag treffen die beiden punktgleichen Verfolger bringiton Ballers Ibbenbüren und Dragons Rhöndorf direkt aufeinander.

Die Verfolger der RheinStars Köln zeigten sich am 19. Spieltag der 1. Regionalliga Herren in bester Wurflaune. Die Ballers produzierten 111 Punkte gegen die Elephants – die BBG 100 gegen die Dragons.

Das Viertelfinale des WBV Pokals der Herren ist ausgelost. In der Runde der letzten 8 muss der Tabellenführer der 1. Regionalliga zum 9. Und im Halbfinale wird auf jeden Fall ein Team der 2. Regionalliga vertreten sein.

Noch 8 Spieltage und der Fight um die Playoff-Plätze 5 bis 8 ist spannend wie nie. Die Hertener Löwen besetzen mit 20 Punkten Rang 5, die Münsterland Baskets Wulfen mit 16 Punkten Rang 11.

Am 17. Spieltag der 1. Regionalliga Herren hat es endlich geklappt: Die ETB Wohnbau Miners feierten gegen Haspe 70 den ersten Saisonsieg. An der Tabellenspitze stehen auch zum Start des neuen Jahres unangefochten die RheinStars Köln.