rlh

Zum Jahresabschluss der 1. Regionalliga Herren feierten die RheinStars Köln und die BG Hagen in vorgezogenen Partien des 17. Spieltages wichtige Siege. Hagen gewann in Herten nach Verlängerung 95:92 – Köln in Herford punktreich 111:101.

Im Achtelfinale des WBV Pokals der Herren sind 4 von 8 Teams der 1. Regionalliga Herren ausgeschieden. Komplettiert wird das Viertelfinale durch vier Mannschaften aus der 2. Regionalliga.

Im Achtelfinale des WBV Pokals der Herren sind 3 von 8 Teams der 1. Regionalliga Herren ausgeschieden – genauso viele haben das Viertelfinale erreicht. Die BG Dorsten und die ETB Wohnbau Miners Essen müssen noch vor dem Fest gegen Teams der 2. Regionalliga ran.

Advent, Advent, Achtelfinale. Bevor die vierte Kerze brennt wollen sich noch acht Teams für das Viertelfinale des WBV Pokals qualifizieren. In drei Partien treffen Mannschaften der 1. Regionalliga direkt aufeinander.

Der 17. Spieltag der 1. Regionalliga Herren wird viergeteilt vor Weihnachten und nach dem Jahreswechsel ausgetragen. Zwei Spiele finden noch 2019 statt, die restlichen fünf Partien erst nach Silvester und Neujahr 2020.

Nach acht Siegen in Folge hat es die Dragons Rhöndorf bei den Elephants in Grevenbroich wieder erwischt. Da die RheinStars in Leverkusen den 13. Sieg der Saison feierten, führen die Kölner die 1. Regionalliga Herren nach dem 15. Spieltag jetzt mit vier Punkten Vorsprung an.

Die RheinStars Köln liegen nach dem 16. Spieltag der 1. Regionalliga Herren jetzt schon 6 Punkte vor den punktgleichen Verfolgern aus Ibbenbüren, Herford und Rhöndorf. Das 79:45 im Spitzenspiel der RheinStars gegen Ibbenbüren zeigte deutlich, dass die Kölner in dieser Saison nur noch schwer zu schlagen sind.

Zum Auftakt des 15. Spieltags der 1. Regionalliga Herren treffen sich am Nikolausabend Bayer Leverkusen und die RheinStars Köln zum gegenseitigen Füllen der Körbe. Am Samstag steigt dann der Kampf um den 8. Play-Off-Platz.

Der 16. Spieltag der 1. Regionalliga Herren steht ganz im Zeichen des Topspiels: Die RheinStars Köln empfangen als Tabellenführer den direkten Verfolger bringiton Ballers Ibbenbüren.

Was für ein Rückrundenauftakt in der 1. Regionalliga Herren. Zwei Partien enden mit nur einem Punkt Vorsprung, zwei mit zwei Punkten Vorsprung. Ibbenbüren verliert in Hagen und die Dragons erzielen 120 Punkte gegen die Münsterland Baskets.