News

News

Nachdem der erste Stress- und Entspannungs-Workshop auf sehr positive Resonanz bei den Teilnehmer gestoßen ist und aufgrund des hohen Interesses und der Anfragen möchte der WBV mit Sebastian Altfeld einen neuen Durchgang anbieten. 

Bereits am 14.07. fand die vierte und diesjährig letzte Fortbildung (durchgeführt von den Referenten Roland Wingartz und Daniel Sünnen) für Schiedsrichter des Oberliga-Kaders statt.

Aktuelle Regelfragen und Antworten für Schiedsrichter stehen unter...

http://www.wbv-online.net/content/schiedsrichter/aus-und-fortbildung

...zum download bereit!

Der WBV bietet in diesem Jahr erstmals eine neue Fortbildung an, die Basisfortbildung "plus" mit zusätzlichem Praxisteil!

Der Wuppertaler Lehrgang setzte sich zum größten Teil aus Teilnehmerinnen und Teilnehmern des P2-Programms zusammen, die sich alle für die kommende Saison den Aufstieg in die 2. Regionalliga zum Ziel gesetzt haben.

In diesem Jahr findet zum 5. Mal das IGBS Schiedsrichtercamp vom 16.-18. August in Bad Kreuznach statt.

Am Wochenende fand der zweite Lehrgang für Oberligaschiedsrichter - diesmal in Hamm - statt.

Um auch in der kommenden Saison als Schiedsrichter tätig sein zu können, muss im Sommer - wie in jedem Jahr - eine Fortbildung besucht werden. Eine Liste der Basisfortbildungen für SR der Kreis- bis Landesligen findet sich hier!

Den Auftakt zu den diesjährigen Oberligalehrgängen gab es am vergangenen Sonntag in Recklinghausen.

Jedes Jahr im Frühjahr treffen sich in Berlin die besten Schulmannschaften Deutschlands zum Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia (JtfO). Im Rahmen dieser Endspiele veranstaltet der DBB eine Sichtungsmaßnahme für talentierte Nachwuchsschiedsrichter - für den WBV waren in diesem Jahr Emre Kirici, Johannes Kusber und Tobias Großevollmer dabei. Die Drei berichten: