News

News

Jedes Jahr im Frühjahr treffen sich in Berlin die besten Schulmannschaften Deutschlands zum Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia (JtfO). Im Rahmen dieser Endspiele veranstaltet der DBB eine Sichtungsmaßnahme für talentierte Nachwuchsschiedsrichter - für den WBV waren in diesem Jahr Emre Kirici, Johannes Kusber und Tobias Großevollmer dabei. Die Drei berichten:

 

Auch in diesem Jahr kann in den Sommermonaten wieder in diversen Kreisen die Schiedsrichter-Basislizenz, also die erste Lizenz für "Schiedsrichter-Neulinge", erworben werden. Nun sind die ersten Lehrgangstermine für Schiedsrichter-Grundausbildungen terminiert. Die Liste der Lehrgänge ist hier zu finden und wird laufend aktualisiert!

Die Termine für die Lehrgänge der Kaderschiedsrichter stehen fest:

Im Rahmen der jährlichen Schiedsrichter-Fortbildungen des Westdeutschen Basketball-Verbands bekommen die Teilnehmer der ersten und zweiten Regionalliga sowie der Perspektivkader interessante Themen durch den Sportpsychologen Sebastian Altfeld präsentiert.

Im Februar waren Hamburger Schiedsrichter zu Gast in NRW. Ein Erlebnisbericht.

Über 80 Mädchen des Jahrgangs 2000 aus acht Bundesländern haben sich am Wochenende 26./27.01 in Borken getroffen und ein Auswahlturnier auf sehr hohem Niveau gespielt. Parallel zu dieser DBB-Maßnahme hat der WBV eine Schiedsrichter-Clinic für junge SR mit Perspektive angeboten. Ein Bericht von Jenny Kölzer.

 

Die UST 5 wird in der Zeit vom 01. bis 10. März durch die UST 6, Manfred Flimm, vertreten. Wir bitten um Beachtung!

 

Der Kreis Dortmund hat sich etwas Besonderes ausgedacht, um seine Jungschiedsrichter im Spielbetrieb zu schützen: Das Rookieshirt.

Johannes Kusber übernimmt ab sofort die Umbesetzungsstelle 5 für den
Bereich Dortmund / Bochum / Unna-Soest.

Wir danken Miro Bonk für seine langjährige Mitarbeit.

Der SRA

Maik Schupke hat den Schiedsrichter-Ausschuss verlassen, seinen Posten übernimmt Dominik P. Bejaoui.