Verband

Gisbert Holthey aus Herdecke ist für sein ehrenamtliches Engagement mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Er ist dem Westdeutschen Basketball-Verband seit über 50 Jahren fest verbunden.

Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde Gisbert Holthey am vergangenen Mittwoch im Rahmen einer Feierstunde im Schwelmer Kreishaus von Landrat Olaf Schade überreicht. Auf Einladung des Landrates des Ennepe-Ruhr-Kreises waren auch WBV Präsident Uwe J. Plonka und WBV Vizepräsident Hans-Werner Kolodziej anwesend. Plonka gratulierte Holthey im Namen der gesamten NRW-Basketballfamilie und bedankte sich für über 50 Jahre ehrenamtliches Engagement im Basketball.

Gisbert Holthey ist Träger der goldenen Ehrennadel des WBV und heute noch Rechtswart im Basketballkreis Hagen.

Der Westdeutsche Basketball-Verband sagt herzlichen Glückwunsch!