Verband

News

Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst (BFD):

Der Westdeutsche Basketball-Verband wird zum 01.09.2016 die Stelle einer Bundesfreiwilligendienstlerin/ eines Bundesfreiwilligendienstlers neu besetzen.
Wir suchen daher eine aktive Basketballerin / einen aktiven Basketballer mit dem Interesse ein Freiwilligendienst (12 Monate) zu absolvieren. Die Dienststelle ist die WBV- Geschäftsstelle in Duisburg, das Einsatzgebiet umfasst jedoch ganz Nordrhein-Westfalen. Zum größten Teil sind die Aufgaben im Bereich Freizeit-, Breiten- und Schulsport angesiedelt.

 

Die Bewerberin, der Bewerber sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

- möglichst Erfahrungen als Trainer/-in, Übungsleiter/-in
- Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
- Führerschein Klasse B
- PC Kenntnisse
- keine sozialversicherungspflichtige Vorbeschäftigung

 

Neben einem interessanten Aufgabenfeld bieten wir:

- kostenlose Ausbildung zum C-Trainer/-in
- Leitung von Projekten
- Zahlung eines Taschengeldes (richtet sich nach den Kriterien der Sportjugend NRW)

 

Träger der BFD-Einsatzstelle ist die Sportjugend im Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich bis zum 31.03.2016 an:

 

Westdeutscher Basketball-Verband e.V.
Geschäftsstelle
Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Am vergangenen Wochenende stand in Steinbach bei Baden-Baden die erste Bewährungsprobe für die Kader 2001 weiblich und 2002 männlich, die im Oktober das Bundesjugendlager spielen werden, auf dem Programm.

Auf dem diesjährigen Verbandstag war es beschlossen worden, nun kann Vollzug vermeldet werden: Der Westdeutsche Basketball-Verband hat nun auch einen Finanzausschuss. Er wird zukünftig den WBV-Vizepräsident Finanzen, Hans Werner Kolodziej, unterstützen.

Der scheidende WBV-Präsident Klaus-Rüdiger Biemer hatte es sich gewünscht und sein designierter Nachfolger Uwe Plonka ebenfalls: einen harmonischen Verbandstag. Und ihr Wunsch fand Gehör. Der WBV-Verbandstag 2015 verlief in Duisburg unter den Augen von DBB-Präsident Ingo Weiss erfreulich geräuschlos.

WBV-Präsidium diskutiert mit Kreisen aktuelle Themen und Perspektiven -

WBV-Präsident Uwe Plonka hatte es schon beim vergangenen Verbandstag angekündigt: Verband und Kreise müssen wieder enger zusammenrücken, mehr miteinander kommunizieren, diskutieren und sich austauschen und gemeinsam arbeiten.

Vor zwei Jahren übernahm Uwe Plonka auf dem Verbandstag als WBV-Vizepräsident die Verantwortung für die Finanzen des Verbandes. Nun möchte der Hagener in die Fußstapfen des scheidenden Präsidenten Klaus-Rüdiger Biemer treten und den größten Landesverband im Deutschen Basketball-Bund in die Zukunft führen.

Große Ehre für Heiner Kiebel und seine Frau Marianne aus Borken. Die Deutsche Sportjugend (dsj) hat im Rahmen ihrer Tagung in Düsseldorf die Ehrengabe an den Basketballfunktionär und seine Gattin verliehen.

Nach sechs Jahren als Präsident des Westdeutschen Basketball-Verbands stellt sich Klaus-Rüdiger Biemer den Mitgliedern auf dem Verbandstag am 21. Juni in Duisburg nicht mehr zur Wiederwahl. In unruhigen Zeiten und in einer finanziell schwierigen Situation hatte er die Geschicke des Verbandes 2009 übernommen. Nach nun drei Amtsperioden wird er die Führung des größten Landesverbandes im Deutschen Basketballbund in andere Hände legen.

Es geht wieder los! Kurz vor dem ersten Hochball in die neue Spielzeit 2015/2016 hat der Westdeutsche Basketball-Verband sozusagen als Startschuss sein Saison-Heft an alle Vereine, Mannschafts-Verantwortliche und Schiedsrichter verschickt.

Die Ruhrgames 2015 – als Nachfolgerin der altbekannten Ruhrolympiade – wird im Zeitraum 03. - 06. Juni 2015 (Fronleichnams-WE) in Bottrop und Essen stattfinden. Auch unsere LV-Auswahlmannschaften haben die Ruhrgames in Ihren Lehrgangskalender aufgenommen und werden am Fronleichnams-Wochenende teilnehmen. Die ursprüngliche Begrenzung auf ein Team je Kreis/Stadt im RVR ist aufgehoben.
Wir freuen uns, Ihnen die Spieltage für die Basketballspiele bekanntgeben zu können:

Donnerstag, 04. Juni 2015
Altersklassen U12 / U15 / U16 / U17
Freitag, 05. Juni 2015
Altersklassen U13 / U14 / U18 / U19


Bitte beachten: Es wird bereits in den neuen Altersklassen der MWBe 15/16 gespielt.


Es können alle Vereine aus NRW teilnehmen! Für das Turnier können auch Spielgemeinschaften gemeldet werden! Neben dem Basketballturnier findet auch ein attraktives Kulturprogramm – der Besuch der Veranstaltungen ist im Übrigen kostenlos – statt.


Anmeldungen jetzt noch bis zum 08. Mai 2015 möglich Bitte meldet direkt bei der Turnierleitung Jens Speh (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) unter Angabe Eurer Kommunikationsdaten (Verein und Ansprechpartner)!!!

 

Weitere Informationen hier.