Spielbetrieb

In der Meisterschaft stehen die Regionalligadamen des Hürther BC im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand. Im Pokal winkt dem Schlusslicht nun aber das Halbfinale, denn bei der Auslosung zum Viertelfinale stand Fortuna dem HBC zur Seite. Der Regionalligist reist als haushoher Favorit zum einzig verbliebenen Bezirksligisten SE Gevelsberg.

Topduell des Damen-Viertelfinales ist das Regionalligaduell zwischen dem TV Bensberg und dem Rhöndorfer TV. Bei den Herren bekommt es Titelverteidiger Schalke 04 mit dem Spitzenreiter der zweiten Regionalliga, Giants Düsseldorf, zu tun. Ausgetragen wird das Viertelfinale zwischen dem 6. und 12. Februar. (maGro/mg)

WBV-Pokal, Viertelfinale (Herren)

Giants Düsseldorf (2. RL) - FC Schalke 04 (1. RL)
BG Bonn-Meckenheim (1. RL) - NOMA Iserlohn (1. RL)
BBG Herford (2. RL) - TV Werne 03 Basketball (1. RL)
Citybasket Recklinghausen (1. RL) - UBC Münster (1. RL)

WBV-Pokal, Viertelfinale (Damen)

SE Gevelsberg (BeL) - Hürther BC (RL)
TV Bensberg (RL) - Rhöndorfer TV (RL)
BG Hagen (OL) - TV Hörde (RL)
Barmer TV 1846 Wuppertal (OL) - TSV Hagen 1860 (RL)