Jugend & Nachwuchsleistungssport

 

 

 

Am Vormittag hatten ein Jungs eine Trainingseinheit bei Kai Blümel, es wurde an grundsätzlichen Inhalten der der Defense und Offense gearbeitet. Unterdessen gewannen die Mädchen bereits ihre zweite Vorrundenpartie. Gegen das Team aus Mitteldeutschland gewann man 73:35.

Am Nachmittag stand dann für die Mädchen ein Training bei den Bundestrainern an. Inhalt war hier vor allem die Blockverteidigung. Die jungen absolvierten danach ihr erstes Turnierspiel gegen das Team Norddeutschland. Man führte nach einen Super Start schnell 9:0 und konnte den Vorsprung halten und auch kontinuierlich ausbauen. Am Ende sprang ein 47:30 Erfolg heraus. Coach Tobias Liebke sagte nach dem Spiel:"Die Jungs waren von Anfang an bereit und wollten diesen Sieg. Wir sind vor allem mit der Art und Weise wie wir gespielt haben der zufrieden."

Morgen geht es dann für beide Kader darum die Vorrunde möglichst erfolgreich abzuschließen.