News

Zum sechsten Mal trafen sich am vergangenen Wochenende die Regionalkader zum Regionalstützpunkturnier. Diesmal waren es die Talente der Jahrgänge 2003 und jünger, die sich in der Heckinghauser Sporthalle in Wuppertal-Barmen den für diese Jahrgänge verantwortlichen WBV-KJadertrainerInnen präsentierten.

Verantwortlich für die Jungen wird Marsha Owusu-Gyamfi sein, die unterstützt wird von Johannes Sünnen. Die Mädchen werden von Nils Trautmann als Headcoach und Beatrix Waffenschmied in den kommenden drei Jahren betreut.

 

Impressionen vom Turnier am Ende des Berichtes.

 

In den jeweils sechs Spielen „Jeder gegen Jeden“ zeigten die Spielerinnen und Spieler aus ganz Nordrhein-Westfalen, dass dies wieder ein interessanter Jahrgang werden kann. Es wird jetzt in den kommenden Maßnahmen die Aufgabe der KadertrainerInnen sein, in Abstimmung mit den HeimtrainerInnen die Talente weiter zu entwickeln.

Für den Jungenkader steht im Januar mit dem Vorturnier „Talente mit Perspektive“ des DBBs schon ein erster Härtetest an. Anfang der Sommerferien wartet dann im WBV-Sommercamp in der Sportschule Zinnowitz auf Usedom bei zwei- bis dreimal täglichem Training eine weitere Standortbestimmung auf beide Kader.

Für den ersten Lehrgang am 14. November (Mädchen in Düsseldorf und Jungen in Hagen) wurden folgende Spielerinnen und Spieler nominiert:

Anna Lena Wüllrich (Ruhrpott Baskets Herne), Carlotta Reif, Jill Kortenacker, Jolina dos Santos, Zoe Perlick (alle TSV Hagen 1860), Helena Vöpel, Rebekka Biermann (beide CB Recklinghausen), Johanna Mooshage, Nina Suveyzdis (beide VfL Astrostars Bochum), Jule Groll (TV Hörde), Lana Spießbach, Jarla Müller, Sydney Ivezic (alle NB Oberhausen), Lina Holtrichter, Liz Unselt (beide BSV Wulfen), Deborah Osei, Luise Alius, Lynn Droste (alle Barmer TV), Inga Buddenberg (TV Bad Driburg), Laura Benecke, Greta Kröger, Lilli Zahn, Karoline Steffen, Nele Jöns, Sakina Tazit (alle BG Bonn), Laura Brand (Brander TV), Clara Bantes (Telekom Baskets Bonn), Anouk Theisohn (BBZ Opladen), Leonie Oost (DJK Frankenberg/TG Neuss), Pia Sobczak (TC Sterkrade), Zehra Cilli, Lucy Frühmark (beide BG Duisburg West), Laura Berner (TG Neuss).

Peter Hemschemeier (Finke Baskets Paderborn), Oliver Marosz (TSVE Bielefeld), Max Schell (GW Nottuln), Kymani Sander (BBG Herford), Raffael Deuster, Lasse Pirsing (beide TSV Bayer 04 Leverkusen), Daniel Helterhoff, Arne Krapp, Paul Minjoth (Rheinstars Köln), Linus Kahlscheuer, Darius Pervan (beide Dragons Rhöndorf), Jonathan Klein, Lukka Krämer (beide TV Neunkirchen), Fynn Lewak (TuS Zülpich), Tim Lorenz (Leichlinger TV), Florian Meilands (Telekom Baskets Bonn), Aldin Ribic, Felix Kwast, Juri Glavovic, Paul Baukloh (alle BG Hagen), Falk Wortmann (SG VfK Boele-Kabel), Jonas Brozio (BSV Wulfen), Lennart Strubich (CB Recklinghausen), Nils Kettling, Tim Severing (beide Hertener Löwen), Jannis Jahnke (BG Duisburg West), Pascal Kuene, Felix Küppers (beide Giants Düsseldorf), Justus Bausch, Finn Pook, Lazar Stojanovic (alle SW Baskets Wuppertal).

Der WBV wünscht allen Talenten viel Erfolg, Spaß in den Kadertrainingseinheiten und eine verletzungsfreie Saison!

 

rspt 1

rspt 2

rspt 3

rspt 4

rspt 5

rspt 6

rspt 7

rspt 8

rspt 9